Zoutman Saltipedia

    Welchen Nutzen hat Spülmaschinensalz?

    postet am von Zoutman
    • Spülmaschinensalz der besten Qualität
    • Welchen Nutzen hat Spülmaschinensalz?

    Salz ist ein in Haushalt, Garten und Küche für alles Mögliche verwendbarer Stoff. Wir benutzen es in der Küche, aber auch, um unsere Einfahrt eisfrei zu halten oder um Rotweinflecken aus Kleidungsstücken zu entfernen. Auch für die Pflege Ihrer Geschirrspülmaschine ist Salz unentbehrlich. Warum Spülmaschinensalz notwendig ist? Einige Fakten.

    Spülmaschinensalz für weiches Wasser

    Jede Spülmaschine enthält einen Wasserenthärter, weil man für makellos sauberes Geschirr weiches Wasser braucht. Wir sprechen von „hartem“ Wasser, wenn es eine hohe Kalk- und Magnesiumkonzentration aufweist. Die Folge: ein weißer Belag auf dem Geschirr. Mit einem Wasserenthärter vermeiden Sie dieses Problem.

    Wie wirkt ein Wasserenthärter?

    Dank eines Wasserenthärters haben Kalkablagerungen in der Spülmaschine keine Chance. Er enthält synthetische Ionenharze, an die sich die Magnesium- und Kalkteilchen heften. Nach einiger Zeit ist das Harz gesättigt und muss regeneriert werden: Dies geschieht mit speziellem Spülmaschinensalz – man spricht auch von „Regeneriersalz“. Je härter das Leitungswasser in Ihrer Spülmaschine, desto häufiger muss der Enthärter mit Spülmaschinensalz regeneriert werden.

    Bei der Installation einer Spülmaschine wird meist sofort auch die Wasserhärte eingestellt. Je härter das Wasser, desto öfter regeneriert die Maschine die Harzkörnchen.

    Spülmaschinensalz muss rein sein

    Für Spülmaschinensalz gilt, dass es mindestens 99,5 Prozent reines NaCl enthalten muss. Am besten wählen Sie also ein äußerst raffiniertes Spülmaschinensalz bester Qualität für eine einwandfreie Funktion und eine höhere Lebensdauer Ihres Geräts. Auf diese Weise vermeiden Sie Kalkablagerungen und weiße Rückstände auf Gläsern, Tellern, Tassen und anderen Geschirrteilen. Daneben spielen auch die Korngröße – grobes Salz ist die beste Wahl – und die Härte der Körner eine Rolle. Sie sorgen nämlich für eine gleichmäßige Lakebildung und das kommt der Funktion Ihrer Spülmaschine zugute.

    Tipp: Bewahren Sie Ihr Spülmaschinensalz an einem trockenen Ort und in der Nähe Ihrer Spülmaschine auf. Überprüfen Sie regelmäßig, ob noch genügend Salz im Vorratsbehälter ist.

    Spülmaschinensalz der besten Qualität

    SOFT-SEL SpülmaschinensalzMit SOFT-SEL® Spülmaschinensalz schützen Sie Ihre Spülmaschine umfassend. Das Salz regeneriert die Harze des Wasserenthärters und garantiert so eine optimale Wirkung. Und natürlich auch makellos sauberes Geschirr.